tec4U-Solutions: Let`s do IT better

Rund um das Thema Material Compliance beraten und unterstützen wir Unternehmen bei der Erfüllung gesetzlicher und kundenspezifischer Vorgaben. Die Kombination aus ingenieurwissenschaftlichem Know-how und Kompetenz im Bereich der Softwareentwicklung bilden dabei die Basis unseres Erfolges und der gezielten Erschließung neuer Kompetenzbereiche.

Material Compliance bedeutet für uns:

Vorgabenrecherche        
  Prozessintegration      
    Informationsbeschaffung    
      Informationsevaluation  
        Nachweis

tec4U-Solutions versteht sich als professioneller Partner, der alle Kunden individuell betreut und den Kunden so Kostenreduzierung, Aufwandsminimierung, Zeitersparnis und ein Mehr an Sicherheit ermöglicht.

Die tec4U-Solutions GmbH ist eine Ausgründungsgesellschaft der tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH. Ziel der Neugründung war die Fokussierung auf den Themenbereich Material Compliance inklusive aller Dienstleistungen und Softwareprodukte.

LinkWeitere Infos zur Ausgründung

Wir bieten Ihnen:

(Material-)Datenservice

Wir unterstützen Sie während des kompletten Datenmanagementprozesses mit Datenrecherche und Datenerhebung, Validierung der Daten, Kommunikation zum Lieferanten oder Kunden bis hin zur Eingabe der Daten in Eigen- und Fremdsysteme.

Material Compliance Software

Für die Umsetzung der Material Compliance Anforderungen bieten wir Systeme zur Kommunikation (MDS.web) und Prüfung (CoChecker) von Materialdaten sowie zur Dokumentation der eingesetzten Gefahrstoffe und Verwaltung von Sicherheitsdatenblättern (GeMaSy).

Material Compliance Beratung

Durch abgesicherte Prozesse helfen wir Ihnen Ihre Unternehmensrisiken zu reduzieren, um so auch im internationalen Umfeld zu bestehen. Des Weiteren beraten wir bei der Durchführung von Risikoanalysen und beim Recherchieren von Substitutionsmaterialien.

Schulungen & Workshops

Ob Schulungen zur generellen Nachhaltigkeit von Produkten oder Workshops bezüglich der Material Compliance, tec4U-Solutions hat immer den kompetenten Trainer bereit, um das Wissen zum Kunden zu transferieren. Gleiches gilt für Trainings im Umgang mit elektronischen Systemen zur Materialdatenkommunikation (Fremd- oder Eigensysteme).