Textil

Material Compliance bedeutet die Anerkennung und Umsetzung aller materialrelevanten Gesetze, interner und externer Richtlinien sowie der Kundenanforderungen. Die Entwicklungen dieser Vorgaben führen zu steigenden Aufwendungen bei den Herstellern der Textilindustrie. tec4U erarbeitet mit Ihnen zusammen die notwendigen Schritte zur Anforderungskonformität Ihrer Produkte.

Ihr Ansprechpartner
Stefan Nieser
E-Mail s.nieser@tec4U-solutions.com
Telefon +49 681 92747-120

Unsere Leistungen

Schadstofffreie Textilien für zufriedene Kunden

Der Markt fordert die Schadstofffreiheit der in Textilien verwendeten Materialien. Des Weiteren beschäftigen sich immer mehr Kontrollinstitutionen und der Gesetzgeber mit bedenklichen Substanzen. Beispielsweise ergeben sich durch die REACH Verordnung ganz neue Informations- und Kommunikationspflichten für besonders besorgniserregende Stoffe. Die Unternehmen haben diesbezüglich Informations- und Kommunikationspflichten. Für Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie erhöhen sich dadurch nicht nur die personellen und finanziellen Aufwendungen, sondern vor allem das Produktrisiko.

Informationen über Inhaltsstoffe und professionelle Lieferantenkommunikation

Das Wissen über die im Produkt verwendeten Substanzen ist Voraussetzung, um sowohl den Kunden- als auch den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden. Um die notwendigen Daten zu erhalten, muss die gesamte Lieferantenkette in den Kommunikationsprozess mit eingebunden werden.

tec4U hilft Unternehmen der Textil- und Bekleidungsindustrie bei der Umsetzung und Sicherstellung ihrer Material Compliance Anforderungen. Zur Darstellung der Material Compliance bietet tec4U:

tec4U übernimmt auf Wunsch für Sie die komplette Materialdatenrecherche, die Lieferantenkommunikation und die Überwachung der Stoff(verbots)listen.