Lade Veranstaltungen

Save the Date: Bringen Sie Ihr Wissen rund um die Material Compliance Vorgaben auf den neusten Stand und tauschen Sie sich mit anderen Material Compliance Beauftragten persönlich aus!

Die Veranstaltung informiert Sie über die regulatorischen Neuerungen im Kontext von REACH, RoHS & Co. und veranschaulicht deren Auswirkungen. Da diese Vorgaben gemäß Stand der Technik umgesetzt werden müssen, wird dieser detailliert besprochen. Gleichermaßen wichtig ist das richtige Rollenverständnis des/der Material Compliance Beauftragten. Ein eigener Tagungspunkt thematisiert daher die Aufgaben, Rechte und Pflichten sowie die persönliche Haftung des Beauftragten.

Die geplanten Themen (Änderungen vorbehalten):

  • Entwicklungen in der materialspezifischen Gesetzgebung
  • Die IEC 63000 und der Vollzug
  • Aufgaben, Bestellung und Haftung eines MC-Beauftragten
  • Berichtswesen
  • Kommunikationsstrategien und Validierung
  • uvm.

Für den themenspezifischen Austausch sind nachmittags drei parallel stattfindende, moderierte Workshops zu folgenden Themen geplant:

  1. Vertragsrechtliche Grundlagen
  2. Umsetzung in der Entwicklung
  3. Anforderungen an eine Kommunikationssoftware

Die Ergebnisse der Workshops werden im Anschluss durch den Moderator allen Teilnehmern vorgestellt und anschließend diskutiert.

Teilnehmerkreis:
Die Veranstaltung richtet sich an alle, die in ihrem Unternehmen mit der Umsetzung der MC-Vorgaben beauftragt sind sowie an zukünftige Material Compliance Beauftragte und Mitarbeiter aus Einkauf, Entwicklung und Qualität, die die Anforderungen  in ihren Prozessen und Dokumenten integrieren sollen.

Teilnahmebedingungen:
Frühbucherpreis bis 30. Juni 2019: 195 €
Teilnahmegebühr regulär: 245 €

Der Teilnahmebeitrag für das Seminar inklusive Unterlagen, Teilnahmebescheinigung und Verpflegung beträgt 245 € zzgl. MwSt. Der reduzierte Betrag für Frühbucher beträgt bis zum 30. Juni 2019 195 € zzgl. MwSt. pro Person. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bis spätestens 18. September 2019 möglich. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail sowie eine Rechnung an die von Ihnen angegebene Adresse. Der Betrag ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Eine Stornierung der Teilnahme ist nicht möglich. Es besteht aber die Möglichkeit, dass eine Ersatzperson für die angemeldete Person teilnimmt. Programmänderungen behalten wir uns vor. Muss die Veranstaltung aufgrund zu weniger Teilnehmer oder aus anderen Gründen abgesagt werden, erfolgt eine sofortige Benachrichtigung. In diesem Fall besteht nur die Verpflichtung zur Rückerstattung der bereits gezahlten Teilnahmegebühr. Das Angebot gilt in Verbindung mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bei Fragen oder zur Anmeldung wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Rechnungsadresse an:
Stefanie Huber
E-Mai: s.huber@tec4U-solutions.com
Telefon: 0681/92747-122

Weitere Details zur Agenda und Teilnahme (Hotelempfehlungen, Anreise etc.) finden Sie ab April hier.