Internationales Material Daten System (IMDS)

Ist Ihre IMDS Umsetzung wirklich wirtschaftlich?

IMDS ist das Materialdatensystem der Automobilindustrie. Das System ist heute fester Bestandteil der Erstmusterprüfung eines Produktes und eine normative Vorgabe, die über die gesamte Lieferkette Gültigkeit besitzt. Alle im Fahrzeugbau verwendeten Werkstoffe werden im IMDS archiviert und verwaltet. Die Automobilhersteller und ihre Zulieferer können so die Einhaltung ihrer Verpflichtungen, die sich aus nationalen und internationalen Normen, Standards, Gesetzen und Verordnungen ergeben, dokumentieren und entlang der Lieferantenkette kommunizieren.

Wir beraten und unterstützen Sie und Ihre Mitarbeiter in Bezug auf:

  • die Erfüllung der gesetzlichen und rechtlichen Grundlagen,
  • das gesamte Datenmanagement (Recherche, Eingabe, Pflege, Kontrolle),
  • die Kommunikation mit Ihren Zulieferern und Kunden,
  • die Erstellung, Änderung und Bearbeitung von Materialdatenblättern (MDB),
  • die Werkstoff- oder Bauteilanalyse zur Ermittlung fehlender Materialdaten.

Unsere Unterstützungsbereiche rund um IMDS und CAMDS:

  • Datenrecherche, Dateneingabe, Datenversendung

  • Prototypen IMDS

  • Chemische Analysen

  • temporäre Unterstützung als Urlaubsvertretung, in der Elternzeit oder im Krankheitsfall

  • Accountbereinigung

tec4U bearbeitet über 400 IMDS Projekte pro Jahr und sichert Ihnen damit eine weitreichende Branchenvernetzung sowie einen erheblichen Wissensvorsprung.

Sie profitieren von:

  • unserer großen Wissensbasis,
  • der schnellen Bearbeitung der Anfragen,
  • den kurzen Kommunikationswegen,
  • unserem Wissensvorsprung durch Netzwerkaktivitäten,
  • der termingerechten IMDS Projektabwicklung und
  • der anerkannten hohen Qualität unserer Arbeit bei den Herstellern.

Bei Fragen zum Thema Data Cross Datenservice wenden Sie sich bitte an:

Christoph Mönch

Telefon +49 681 92747-140
c.moench@tec4U-solutions.com

Download Flyer IMDS
Website IMDS