REACH Compliance

Haben Sie die REACH-Anforderungen nach dem Stand der Technik umgesetzt?

tec4U-Solutions bietet Ihnen REACH-Services und REACH-Software zur Sicherstellung der REACH-Compliance

REACH Verordnung: Europäische Verordnung Nummer 1907/2006 für die Registrierung, Evaluierung und Autorisierung von Chemikalien. Inkraftgetreten am 1. Juni 2007.

SVHC-Überwachung und Verbotsstoffmanagement

Die andauernde Diskussion der Hersteller von Substanzen in den entsprechenden Fachgremien verdeutlicht, dass die Risiken, die aus der REACH-Verordnung für Hersteller von Produkten resultieren, unverändert hoch sind. Darüber hinaus trägt die hohe Dynamik innerhalb der SVHC-Kandidatenliste (substances of very high concern) und dem Annex XIV dazu bei, dass sich die Situation rund um die Material Compliance weiter verschärft.

Besonders schwerwiegend sind hierbei die Risiken:

  • Unvorhergesehener Ausfall von Lieferanten und/oder deren Produkten

  • Handelshemmnis aufgrund „belasteter“ Produkte

  • Hohe Umstellungskosten bei Materialsubstitutionen

  • Haftung und Rückrufaktionen

Damit Sie dieses Risiko quantifizieren und reduzieren können, bietet Ihnen tec4U-Solutions, abgestimmt auf Ihre Branche, verschiedene Dienstleistungen und Produkte an. Innerhalb der Umsetzung orientieren wir uns vollumfänglich an den Anforderungen des Standes der Technik, insbesondere der IEC 63000.

  • REACH Statusanalyse

  • REACH Prozessworkshop

  • SVHC Monitoring

  • REACH Informationsbeschaffung

  • REACH Software DataCross

  • REACH Substitutionsprogramme

  • Chemische Analysen

Bei Fragen zum Thema REACH wenden Sie sich bitte an:

Christoph Mönch

Telefon +49 681 92747-140
c.moench@tec4U-solutions.com

Download Flyer REACH
Website REACH